Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Hightech auf dem Hof

Flotter Flieger auf der Pirsch

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: agrarKids
Zzzuummm macht es über unseren Köpfen am Feldrand. Und wieder zzzuummmt es über uns. Und nach einer Weile kommt das Geräusch wieder zurück: zzzuummm. Jetzt werdet ihr fragen: Wovon redet der denn? Wird er vielleicht von Hornissen angegriffen? Nein, natürlich nicht. Vielleicht ist es doch eine ganz moderne Hornisse? Diese sticht nicht, ist aber ein toller Flieger - unsere neue Hofdrohne. Ich bin gerade mit meinem Vater an einem unserer Maisäcker. Ich bin Lisa, 9 Jahre alt und heute ziemlich aufgeregt. Unsere neue Flugdrohne macht nämlich sozusagen ihren Jungfernflug – also den Erstflug. Mein Vater ist der Pilot. Auch er ist aufgeregt, hat er zugegeben. Aber er macht seine Sache ziemlich gut, finde ich. Genauso wie der flotte Flieger. Wir haben einen rund 150 Hektar großen Ackerbaubetrieb in Niedersachsen zwischen Nienburg an der Weser und Hannover.
Die Farmbird-Drohne (englisch übersetzt: "Hofvogel") soll bei ihrem ersten Einsatz herausfinden, ob und wo sich im Mais Wildschweine aufhalten. Durch die Wildschweine,
die aus den nahen Wäldern kommen, gibt es jedes Jahr ziemliche Schäden im Maisbestand. Mit der Drohne haben wir jetzt die Möglichkeit, den Jägern genaue Angaben über die Anzahl und Position der Wildschweine zu machen. Das ging bisher nicht, weil sich die Wildschweine einfach gut verstecken können und fleißig unseren Mais auffressen.
Die Drohne überfliegt den Mais und macht dabei Fotos mit genauen Positionsangaben.
Entweder sie wird von Hand gesteuert oder sie kann den Flug in einem festgelegten Gebiet selbstständig abfliegen. Und das Tollste dabei: Wir können auf Papas iPhone mit
einer App das Live-Bild bis zu 2,5 Kilometer entfernt anschauen! Aber nicht nur das. Hat
die Hofdrohne ihren Flug absolviert, lädt die App die Fotos automatisch in die Schlagdatei und ordnet sie dem richtigen Schlag zu. So kann mein Vater aus dem heutigen Flug
auf Karten und Tabellen eine genaue Auswertung über den Wildschaden auf dem
Maisacker durchführen. Heute sind Flugübungen angesagt. Morgen kommen die Jäger, dann wird es ernst für die Wildschweine!
Ich will auch unbedingt ausprobieren, wie das Gerät funktioniert, deshalb hat mir mein Vater versprochen, dass ich ihm helfen darf, wenn er demnächst den Saataufgang vom Wintergetreide mit der Drohne kontrolliert. Es ist ganz einfach zu bedienen und ich freue mich schon sehr drauf!
Die Hofdrohne ist ein so genannter "Quadrokopter". Das ist wie ein Hubschrauber mit vier Propellern. Er hat eine Kamera, die Fotos macht. Wer das Fluggerät kauft, bekommt zunächst eine Schulung. Die Fotos können in einer speziellen Datenbank im Internet abgelegt werden. Da gibt es viele Möglichkeiten zur Auswertung.


Den gesamten Artikel zum Ausdrucken findet ihr hier.


(21.01.2020)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Tiere im Winter
Kühe lässt die Kälte kalt
28.01.2020 — Der Schnee rieselt leise und wir frieren trotz dickem Schal, Mütze, Handschuhen und Winterjacke. Wie müssen denn da die Tiere in ihrem dünnen Fell frieren? Von wegen "die armen Tiere": Kühe stecken kühle Temperaturen locker weg, selbst wenn sie sich im Freien tummeln. Hartnäckig hält sich das Märchen vom Melker mit den eiskalten Händen, bei dessen Anblick die Kühe schon zu zittern beginnen… So ist es nicht!
Milchprodukte
Warum ist Milch weiß? - und Butter gelb?
14.01.2020 — Milch enthält viele Bestandteile, die für unsere Ernährung wichtig sind. Vitamin A ist zum Beispiel gut für Haut, Augen und Nervensystem. Vitamin E unterstützt den Stoffwechsel und schützt die Zellen, aus denen unser Körper besteht. Beide Vitamine sind fettlöslich und daher besonders in Butter reichlich vertreten.
Zucker
Weißes Gold oder süße Gefahr?
23.09.2019 — Zucker gehört ganz selbstverständlich auf unseren Speiseplan. Durchschnittlich verbrauchen wir im Jahr über 30 kg Zucker. In den letzten 50 Jahren hat sich unser Zuckerverbrauch verdreifacht! In vielen Lebensmitteln ist Zucker enthalten, wo wir ihn gar nicht vermuten.
Ackermanager
Das ABC des Pflanzenbaus
Verschaffen Sie sich für alle Kulturen einen Überblick – von EC-Stadien über alle wichtigen Anbaubereiche wie Saatgut, Düngemittel und Pflanzenschutz. Ungefähr die Hälfte der Fläche der Bundesrepublik Deutschland wird für die Landwirtschaft genutzt. Der Ackerbau macht davon etwa 70 % aus. Für eine wettbewerbsfähige Produktion von pflanzlichen Erzeugnissen sind hohe und sichere Erträge notwendig, die nur erzielt werden können, wenn die Regeln der guten fachlichen Praxis eingehalten werden.
Maisernte
Der Stärkste von allen
16.09.2019 — Die Maisernte ist schon in vollem Gange. Auf den Feldern im ganzen Land wird tonnenweise Futter für Ställe und Biogasanlagen gehäckselt. So auch beim Lohnunternehmen Henke in Wagenfeld. Das liegt mitten in Niedersachsen in Norddeutschland. In dieser Region gibt es viele Schweine- und Hühnerställe, aber auch viele Biogasanlagen.

xs

sm

md

lg

xl