Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Kreuzungen

Gut Gekreuzt...

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: agrarKids
Lina, die schwarz-weiß gefleckte Kuh auf Nachbars Weide fällt auf. Sie sieht anders aus als ihre Artgenossinnen. Kuh Lina ist eine Kreuzung aus zwei Rassen. Ihre Mutter ist eine Holstein-Friesian, ihr Vater ein Fleckviehbulle. "Und die anderen Kühe?", frage ich. "Das sind alles Milchkühe der Rasse Holstein- Friesian", erklärt mir Landwirt Meier. Lina ist also eine "Mischlingskuh“. Durch die Zucht von Tieren unterschiedlicher Rassen kombinieren die Züchter erwünschte Merkmale von zwei Rassen. "Will der Landwirt nur die Vorteile dieser Kreuzung nutzen, ohne weiter zu züchten, nennt man diese auch Gebrauchskreuzung", sagt Landwirt Meier.
Kuh Lina kommt zum Weidezaun und kaut genüsslich am Grasbüschel, das ich ihr entgegenstrecke. Im Gegensatz zu den anderen Milchkühen ist sie größer und hat mehr Muskeln. Sie hat auch ein großes, gesundes Euter. "Das schwarz-weiß gefleckte Fellkleid und das Euter hat Kuh Lina von ihrer Mutter geerbt. Die Fitness und die vielen Muskeln hat sie vom Vater", sagt Landwirt Meier. So hat Lina die besten Eigenschaften ihrer Eltern geerbt.
"In der Züchtung wird dies auch "Heterosiseffekt" genannt. Die Kuh Lina hat in vielen Leistungsmerkmalen einfach bessere Eigenschaften als ihre Eltern". Landwirt Meier ist sehr zufrieden mit seiner Milchkuh und tätschelt sie anerkennend auf den Hals. "Sie gibt nicht ganz so viel Milch wie reinrassige Milchkühe, dafür sind die Inhaltsstoffe in der Milch besser und der Eiweißgehalt ist höher", erklärt er im Melkstand. "Sie hat selten Probleme mit dem Euter", sagt Landwirt Meier beim Melken. Der Tierarzt wird so seltener gebraucht und das spart hohe Behandlungskosten. "In 4 Monaten kalbt Lina zum dritten Mal", sagt Landwirt Meier. Im Gegensatz zu den reinrassigen Milchkühen ist die Besamung bei den Kreuzungstieren schneller erfolgreich. Reinrassige Milchkühe müssen oftmals mehrfach besamt werden bis sie tragend sind. Dementsprechend höher ist das Arbeitsaufkommen für den Landwirt. "Die jungen Kreuzungskälber verkaufe ich an einen Mäster", erklärt Landwirt Meier weiter. Für die Kreuzungskälber erzielt er einen höheren Preis als für die Kälber, die von reinrassigen Kühen kommen.
Kreuzungskälber haben mehr Muskelmasse und nehmen schneller an Gewicht zu. Drei bis vier Jahre bleibt Kuh Lina noch auf dem Betrieb von Landwirt Meier. "Durch die väterlicherseits vererbten guten Muskeleigenschaften kann ich die Kuh auch noch nach einigen Jahren sehr gut als Fleischrind verkaufen. So habe ich zunächst viel Milch von Lina und letztendlich auch Fleisch. Deswegen zählt diese Kreuzung auch zur Zweinutzungsrasse", erklärt mir Landwirt Meier. "Doch noch verkaufe ich sie nicht. Ich freue mich auf das Kälbchen von Kuh Lina".
(16.05.2019)

Das könnte Sie auch interessieren

Klauenpflege
Wer schön sein will... muss still stehen
25.05.2020 — Die Gesundheit ist das Wichtigste für unsere Rinder. Dazu gehört auch die Klauengesundheit. Nur Kühe, die auf gesunden Beinen bzw. Klauen stehen, lahmen nicht und bringen ihre Leistung. Du musst ja auch deine Füße pflegen und die Fußnägel schneiden. Tust du das nicht regelmäßig, werden die Zehennägel zu lang.
Unwetter
Hilfe - Überschwemmung!
20.05.2020 — Hochwasser ist eine schlimme Sache, wenn es eine Siedlung trifft. Kleine, harmlose Bäche können in kürzester Zeit zu reißenden Strömen werden und über die Ufer treten. Straßen stehen dann unter Wasser und Autos können nicht mehr fahren. Keller von vielen Häusern laufen voll und teures Mobiliar kann ebenso wie die Häuser selbst durch den Einfluss des Wassers beschädigt werden.
Güllefahren
Flügelschwingen - Schwingenflügel
11.05.2020 — Wenn etwas stabil gebaut ist, dann geht es bei normaler Beanspruchung nicht einfach kaputt. Das brauchst du für dein Mountainbike, um damit über Stock und Stein zu fahren genauso wie beim Gepäckträger, der deine Lasten tragen muss. Man muss sich also immer zuerst von der Qualität eines Produktes überzeugen.
Börse
Tagesaktuell über die Terminmärkte informiert
Wie entwickeln sich die Preise? Wann soll ich verkaufen? Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Börsenkurse. Um höchstmögliche Erlöse zu erzielen, wird es immer wichtiger, den richtigen Zeitpunkt zum Verkauf des Getreides zu nutzen. Das Preisniveau wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Dazu zählen Informationen über das Wetter und damit auch das voraussichtliche Angebot, Zahlen über Lagerbestände oder auch die Nachfrage wichtiger Abnahmeländer. Wir informieren Sie tagesaktuell über die Entwicklung der Terminmärkte.
Fahrgassen
Zentimetergenau und geheimnisvoll
30.04.2020 — Wie kommen eigentlich die Spuren auf den Acker, die man zum Beispiel beim Aufwuchs von Getreide in regelmäßigen Abständen deutlich sehen kann? Hat der Landwirt die Pflanzen einfach platt gefahren oder vergessen auszusäen? Fahrgassen werden bei der Aussaat extra angelegt. Durch das Schließen einzelner Säschare an der Sämaschine entstehen so pflanzenfreie Streifen.

xs

sm

md

lg

xl