Jäger

19.701 Bewertungen

Jagdhund 19.701 Bewertungen

Ihre Bewertung

Zwei Jäger treffen sich. Erzählt der eine dem anderen: "Du, ich habe einen merkwürdigen Hund. Immer wenn ich daneben schieße, wirft er sich auf den Boden, streckt die Füße in die Höhe und lacht." "Und was macht er, wenn Du triffst?" "Keine Ahnung, ich habe ihn erst seit drei Jahren."

Ihre Bewertung

10.971 Bewertungen

Hirschjagd 10.971 Bewertungen

Ihre Bewertung

Zwei Jäger haben einen Hirsch erlegt. Sie ziehen ihn an den Hinterläufen zum Auto. Als sie noch fünfzig Meter vom Auto weg sind, ruft ihnen ein anderer Jäger zu: "Das geht leichter, wenn ihr an den vorderen Läufen zieht!". Die beiden probieren es aus. "Jau, das geht ja viel einfacher!", freut sich der erste Jäger. Sagt der zweite Jäger: "Aber der Wagen ist immer weiter weg..."

Ihre Bewertung

7.555 Bewertungen

Jäger 7.555 Bewertungen

Ihre Bewertung

Zwei kurzsichtige Jäger pirschen durch die Fluren. Plötzlich schwebt ein Drachenflieger über sie hinweg. Darauf der eine: "Karl! Ein Adler, ein Adler - komm schieß!" Karl legt an. Schuss! Der andere: "Haste Ihn getroffen?" "Nein." "Schieß noch einmal!" Schuss! "Hast' Ihn getroffen?" "Nein, aber die Beute hat er fallen lassen..."

Ihre Bewertung

4.169 Bewertungen

gefüllter Fasan 4.169 Bewertungen

Ihre Bewertung

Die Frau des Jägers serviert stolz den ersten Fasan, den ihr Mann erlegt hat. Dieser fragt: „Und, womit hast du ihn gefüllt?“ „Wieso gefüllt? Der war doch gar nicht leer!“

Ihre Bewertung

8.611 Bewertungen

Schonzeit 8.611 Bewertungen

Ihre Bewertung

Zwei Sonntagsjaeger haben es geschafft, auf offener Weide eine Kuh zu erlegen.Wuetend laeuft der Bauer auf sie zu. Da wendet sich der eine Jaeger an den anderen: "Pass auf, der kommt jetzt sicher wieder mit Schonzeit oder irgend so ein Bloedsinn!!!"

Ihre Bewertung

Weitere Witze nach Rubriken:

Top-Witze:

Name
Kategorie
Sterne
Bewertungen
Kategorie:
Bauern
102 Bewertungen
Ein Professor und ein Bauer sitzen im selben Zugabteil. Um sich die Zeit zu vertreiben schlägt der Professor ein Frage und Antwortspiel vor. wenn einer eine Frage nicht beantworten kann, muss er bezahlen. Der Bauer 5 Euro und er der Professor 50 Euro. Den Unterschied begründet er damit, dass er doch viel gebildeter und intelligenter sei als der Bauer und es damit so gut wie ausgeschlossen ist, dass er eine Frage nicht beantworten kann. Der Bauer darf die erste Frage stellen. Was ist das für ein Tier? In der Luft hat es 6 Beine im Landeanflug 4 Beine und wenn es gelandet ist hat es noch 2 Beine. Der Professor überlegt, dass der Kopf raucht , schließlich holt er 50 Euro aus der Tasche gibt sie dem Bauer und sagt ganz zerknirscht, ich weiß es nicht. Der Bauer schiebt genüsslich das Geld ein. Da sagt der Professor, aber jetzt will ich wissen wie das Tier heißt. Der Bauer gibt ihm 5 Euro und sagt ich weiß es auch nicht.
Ihre Bewertung
Kategorie:
Sonst
13.498 Bewertungen
Eine alte Dame trinkt zum ersten Mal Whisky. Sie überlegt eine Weile und meint dann: "Merkwürdig, das Zeug schmeckt genau so wie die Medizin die mein seliger Mann zwanzig Jahre lang einnehmen musste."
Ihre Bewertung
Kategorie:
Tiere
27.623 Bewertungen
Warum trinken Mäuse keinen Alkohol? Weil sie Angst vor einem Kater haben.
Ihre Bewertung
Kategorie:
Jäger
19.701 Bewertungen
Zwei Jäger treffen sich. Erzählt der eine dem anderen: "Du, ich habe einen merkwürdigen Hund. Immer wenn ich daneben schieße, wirft er sich auf den Boden, streckt die Füße in die Höhe und lacht." "Und was macht er, wenn Du triffst?" "Keine Ahnung, ich habe ihn erst seit drei Jahren."
Ihre Bewertung
Kategorie:
Gericht
25.020 Bewertungen
Gerichtsverhandlung nach einem Autounfall. Der Anwalt des schuldigen Fahrers fragt den Kläger: "Ist es richtig, dass Sie nach dem Unfall meinem Mandanten gesagt haben, sie seien nicht verletzt?" "Natürlich habe ich das gesagt, aber dazu müssen Sie wissen, wie sich die Sache abgespielt hat: Also, ich reite mit meinem Pferd ruhig die Straße entlang. Da kommt das Auto angerast und wirft uns in den Graben. Das war vielleicht ein Durcheinander, das können sie sich nicht vorstellen. Ich lag auf dem Rücken, die Beine in die Luft - und mein braves altes Pferd auch. Da steigt der Fahrer aus, kommt auf uns zu und sieht, dass mein Pferd sich ein Bein gebrochen hat. Darauf zieht er wortlos eine Pistole und erschießt es. Danach sieht er mich an und fragt: "Sind sie auch verletzt?" Nun frage ich Sie, Herr Rechtsanwalt, was hätten sie geantwortet?"
Ihre Bewertung

Das könnte Sie auch interessieren

Wind- und Freiflächen-PV
Niedersachsen führt Abgabe ein
19.04.2024 — Der Landtag hat das Niedersächsische Windgesetz verabschiedet. Damit werden die Betreiber verpflichtet, für jedes neue Windrad oder jede Freiflächen-Photovoltaikanlage eine "Akzeptanzabgabe" von 0,2 Cent pro Kilowattstunde an die jeweilige Gemeinde zu zahlen. Zusätzlich müssen sie mit weiteren rund 0,1 Cent pro Kilowattstunde die Menschen im Umfeld von 2,5 Kilometern der Anlage direkt beteiligen.
Europawahl
Bekannte deutsche Agrarpolitiker treten nicht mehr an
02.04.2024 — Bei der Europawahl am 9. Juni stehen bei den deutschen Agrarpolitikern einige Wechsel an. Dr. Peter Jahr von der CDU sowie Marlene Mortler von der CSU werden neben Ulrike Müller von den Freien Wählern nicht erneut antreten. Mit einer Wiederwahl können der CDU-Mann Norbert Lins sowie die SPD-Politikerin Maria Noichl rechnen. Gleiches gilt für Martin Häusling von den Grünen. Möglicherweise wird auch BBV-Bezirkspräsident Köhler ein Mandat ergattern.
Wolf
Artenschützer fordern aktives Bestandsmanagement
01.04.2024 — Naturschützer haben in der "Maienfelder Erklärung" ein regional differenziertes, aktives Wolfsmanagement gefordert. Es sei notwendig, um extensiv bewirtschaftete Flächen als Lebensraum für seltene Tieren zu erhalten. Das könne der Herdenschutz nicht leisten. Gebraucht würden Weideschutzzonen sowie außerhalb dieser Gebiete eine Regulierung des Wolfsbestandes und die Entnahme von Problemwölfen.

xs

sm

md

lg

xl